Dance ConneXtion
Dance ConneXtion

Individuell für jede Altersstufe

Hip Hop & Rhythmik, Kinder ab 4-6 Jahre:

 

Thematisch steht die Ablösung von den Eltern und Regelwerke in der Gruppe im Vordergrund. In den Kursen geht es deshalb um Vertrauen schaffen, damit Kinder sich wohlfühlen und Freundschaften in der Gruppe bilden. Körperlich geht es vor allem um Koordinationsentwicklung, Unterscheidung rechts/links, Bewegungskoordination Arme/Beine, etc.

 

  • Integrations- und Namensspiele
  • Takt und Rhythmik fördernde Spiele, z.B. Trommeln, Mitzählen, Klatschübungen
  • Koordinationsschulung, z.B. Gummitwist, Seilchenspringen, etc.
  • erste Bewegungsabläufe im Takt
  • Übungen mit dem Spiegelbild (Haltungsschulung vor dem Spiegel)
  • Kindertanz, erste HipHop und Videoclip-Basics
  • Turnübungen, z.B. Rolle, Schubkarre, etc.
  • Entspannungsspiele
  • Kindermassagen u.a. mit Igelbällen, Pinsel, usw.

 

Der Lachteppich

Entspannungsrunde

Die Waschstrasse

Hip Hop & Videoclip, Kinder von 7 - 11 Jahre:

 

In diesem Alter  rücken die Wahrnehmung des eigenen Körpers, Konzentration und Merkfähigkeit sowie soziale Komponenten, z.B. Disziplin und Ausdauer, im Sinne von Beharrlichkeit in den Vordergrund. Gegenseitige Rücksichtnahme, Teamfähigkeit, Vertrauen aufbauen und für andere da sein, spielen eine große Rolle ebenso wie der Umgang mit eigenen Fehlern und Fehlern anderer.

 

  • Tänzerische Früherziehung
  • Grundlagen HipHop und Videoclip-Tanz
  • Rhythmik- und Koordinationsschulung
  • Beweglichkeit und Balanceübungen, Akrobatik, Breakdance
  • Haltungsschulung über eigenes Spiegelbild
  • Ausdauer – und Gedächtnisübungen
  • Erste Kombinationen und Choreographien im Team
  • Übungen zu Teambildung und Partnerarbeit
  • Entspannungs- und Massageeinheiten

 

 

Hip Hop & Videoclip, Jugendliche ab 12 - 15 Jahre:

 

Diese Altersstufe ist stark geprägt durch die pubertäre Phase, in der es zu großen und schnellen körperlichen Veränderungen kommt. Gleichzeitig läuft der psychische Reifungsprozess. Beides geht mit steigenden Anforderungen an die Kinder, nicht nur durch die Schule, einher.

Die Schulung und Entwicklung von Körperbewusstsein und Selbstvertrauen stehen im Vordergrund. Das Training von Koordination, Kraft und Ausdauer ist in dieser Wachstumsphase wichtig, damit Muskelaufbau und Körperwachstum nicht ins Ungleichgewicht geraten.

 

  • Tänzerische Weiterentwicklung
  • HipHop – Kombinationen, Videoclip
  • Rhythmik- und Koordinationsschulung
  • Beweglichkeit und Balanceübungen
  • Kombinationen und Choreographien im Team
  • Kraft- und Haltungsübungen, Turnübungen, Breakdance
  • Ausdauer- und Gedächtnistraining
  • Übungen zu Teambildung und Partnerarbeit
  • Entspannungseinheiten

 

 

Hip Hop & Videoclip, Jugendliche 16 - 18 Jahre:

 

In diesem Alter treten häufig schon stressbedingte Verspannungen und Kopfschmerzen durch die täglichen Anforderungen an die Jugendlichen auf. Ein Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung, ist selten gegeben. Z.B. überwiegen sitzende Tätigkeiten. Um dem Entgegenzuwirken sind gezielte Muskelanspannungen und -entspannungen, sowie Dehnübungen erforderlich. Auf der anderen Seite sind neue Anreize und Aufgaben für die Weiterentwicklung wichtig. Die Aufnahmefähigkeit ist enorm hoch.

Die fortgeschrittenen Tanzkenntnisse werden deshalb auch zunehmend auf Veranstaltungen und Meisterschaften präsentiert. Dadurch lernen die Jugendlichen mit den Anforderungen und Druck umzugehen und auf ein Ziel hinzuarbeiten. Die Erfahrung von Erfolg und Misserfolg gehört zwangsläufig dazu.

 

  • Komplexe und schnelle Schrittkombinationen
  • Hohes Maß an Gedächtnistraining durch Choreographien mit Bildwechseln
  • An- und Entspannungsübungen
  • Dehnübungen und präventives Haltungstraining
  • Konditionstraining, Herz-Kreislaufstärkung

 

 

Hip Hop & Videoclip, Kinder ab 12 Jahre (Anfänger):

 

Spätestens ab 12 Jahre ist es für Neueinsteiger kaum mehr möglich Anschluss an bestehende Kurse zu erlangen. Die Entwicklungsunterschiede sind dann bereits sehr deutlich erkennbar und müssen berücksichtigt werden. Es ist besonders wichtig, die Kinder auf ihrem jeweiligen Entwicklungsstand abzuholen. Insofern benötigt die individuelle Förderung der Teilnehmer in dieser Konstellation mehr Zeit und Raum, als in „gewachsenen“ Kursen.

 

  • Tänzerische Grundlagen
  • Hip Hop – Kombinationen, Videoclip
  • Rhythmik- und Koordinationsschulung
  • Beweglichkeit und Balanceübungen
  • Erste Kombinationen und Choreographien im Team
  • Haltungsschulung
  • Ausdauer- und Gedächtnisübungen
  • Übungen zu Teambildung und Partnerarbeit
  • Entspannungseinheiten

 

 

Hip Hop & Breakdance, Kinder ab 6 Jahre:

 

Inhaltlich ist der Kurs stärker auf Jungen ausgerichtet, die in der Regel impulsiver sind, eher ihre Grenzen austesten und Möglichkeiten brauchen, ihre Kraft einzusetzen. Breakdance bietet diese Möglichkeiten eher, weil es weniger um choreographische Arbeit geht, sondern mehr Einzelübungen mit turnerischen und akrobatischen Elementen möglich sind.

 

  • Übungen zur Körperwahrnehmung, Kraftübungen, Balanceübungen
  • Erlernen von Achtsamkeit mit dem eigenen Körper
  • Aktionen zum „Auspowern“ und Aggressionsabbau
  • Turn- und Akrobatikelemente, Breakdance
  • Übungen zu Teambildung und Partnerarbeit
  • Teamspiele

 

 

Hip Hop & Breakdance, Kinder ab 6 Jahre:

 

Inhaltlich ist der Kurs stärker auf Jungen ausgerichtet, die in der Regel impulsiver sind, eher ihre Grenzen austesten und Möglichkeiten brauchen, ihre Kraft einzusetzen. Breakdance bietet diese Möglichkeiten eher, weil es weniger um choreographische Arbeit geht, sondern mehr Einzelübungen mit turnerischen und akrobatischen Elementen möglich sind.

 

  • Übungen zur Körperwahrnehmung, Kraftübungen, Balanceübungen
  • Erlernen von Achtsamkeit mit dem eigenen Körper
  • Aktionen zum „Auspowern“ und Aggressionsabbau
  • Turn- und Akrobatikelemente, Breakdance
  • Übungen zu Teambildung und Partnerarbeit
  • Teamspiele

Hier finden Sie uns

Dance ConneXtion
Wüstenhöferstr. 213
45355 Essen-Borbeck

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0201 8228665 (AB) 0201 8228665 (AB)

 

oder senden Sie eine E-Mail:

 

heike.kiel@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kids in Balance